Ergebnisse von Reden über den Haushalt

Kurzinfo_DHH20132014_Page_2

Jugendorganisationen diskutieren über den Doppelhaushalt

Kontrovers wurde diskutiert auf der von Junges Freiburg-Stadtrat Sebastian Müller organisierten Veranstaltung „Reden über den Haushalt“ im Katholischen Jugendbüro.

Vertreter des Jugendbüros, von Skatement, dem Schülerrat und ArTiK stellten ihre Haushaltsvorschläge vor. Bei der Forderung „Sanierung Haus der Jugend“ lagen die Meinungen überraschenderweise weit auseinander. Dies zeigt, dass auch Jugendliche Sinn für die forderungsreiche Haushaltslage haben.

Stadtrat Müller: „Es war richtig und wichtig diese Diskussion zu diesem frühen Zeitpunkt in den Haushaltsberatungen durchzuführen. Unsere Diskussion kann einen breit organisierten und offiziell wahrgenommenen Beteiligungsprozess wie „Jugend im Haushalt“ jedoch nicht ersetzen.“

Die Ergebnisse der Diskussion werden in die Anträge von Junges Freiburg einfliessen.

Kurzinfo_DHH20132014_Page_3 Kurzinfo_DHH20132014_Page_4

Kurzinfo_DHH20132014.pdf