Lärm & Nachtleben in der Innenstadt

130125 Antrag Interfraktionell Aktionsplan Innenstadt_Page_1Gemeinsam einen Antrag mit Daniel Sander unterzeichnen, das hätte ich mir noch vor Tagen nicht vorstellen können. Aber der Kollege Kai Achim Klare hat es geschafft. 130125 Antrag Interfraktionell Aktionsplan Innenstadt

Gemeinsam wollen wir eine Balance zwischen Wohnen aber auch feieren und Party in der Innenstadt erreichen, so das sowohl die Nutzer als auch die Bewohner ihren Interessen nachgehen. Dabei ist es uns wichtig auf Prävention und Deeskalation zu setzen und nicht wie die CDU es auch gerade vorschlägt auf einen Kommunalen Ordnungsdienst oder auch schwarze Sheriffs! CDU Antrag KommunalerOD(PDF)

Deshalb setzt unser Antrag auf Veränderung der Sperrzeiten, bessere ÖPNV Anbindung, Prävention des Alkmißbrauchs und auch daraub wo man welche Innenstadtnutzungen bündeln kann.

Interessant auch, dass die CDU Fraktion gar nicht weiß sie sie diesen 130125 Antrag Interfraktionell Aktionsplan Innenstadt_Page_2Ordnungsdienst (mit 8 – 10 Stellen, also sicher 0,5 Mio EUR) finanzieren will: „Die Stellen dürfen nicht zu einer Erhöhung der vorhandenen oder bisher im Doppelhaushalt geplanten Personalstellen führen“ Tja wenn man so was will muß man es halt auch irgendwie Gegenfinanzieren.

Ein Gedanke zu “Lärm & Nachtleben in der Innenstadt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.