Jugendbündnis übergibt mehr als 2000 Unterschriften gegen den Kommunalen Ordnungsdienst an den Oberbürgermeister.

Junges Freiburg ist Teil des Jugendbündnis gegen KOD. Heute haben wir Unterschriften übergeben

Damit Freiburg FREIburg bleibt!

Jugendbündnis übergibt mehr als 2000 Unterschriften gegen den Kommunalen Ordnungsdienst an den Oberbürgermeister.

DSC_1879Das Jugendbündnis gegen Kommunalen Ordnungsdienst hat heute mehr als 2000 Unterschriften gegen die Einführung des Kommunalen Ordnungsdienstes an den Oberbürgermeister übergeben.

„Damit setzen wir vor der Wahl nochmal ein Zeichen, das viele junge Menschen für einen Augustinerplatz ohne Bewacher sind“, sagt Kilian Flaig von der Linken Liste.

Sebastian Müller: „Jetzt geht es darum am 25.5. die Listen zu wählen, die gegen den KOD sind, also Junges Freiburg, die Linke Liste, die Grünen, die GAF, Kult, Unabhängige Frauen.“

Nicht nur auf der Unterschriftenliste, sondern auch beim Erstwähler Aktionstag im Rathaus war eine klare Mehrheit der jungen Menschen gegen den Kommunalen Ordnungsdienst und für mehr Freiräume für Kinder und Jugendliche

Sergio Schmidt und Kilian Flaig: „Wir fordern den neuen Gemeinderat auf, die Bedürfnisse von jungen Leuten ernst zu nehmen und im Herbst die Einführung des KOD zu stoppen.“

Ursprünglichen Post anzeigen 100 weitere Wörter

Sanierung Freibad West

Aufgrund von Vorwürfen, Junges Freiburg sei gegen die Sanierung bzw. den Neubau des Freibads West, hier unsere gesammte Antwort:

Wir glauben, das auch im Doppelhaushalt 2015/16 nicht ausreichend Mittel zur Verfügung stehen
werden um neben den für sehr wichtigen Aufgabe, wie Schulsanierung, Sanierung des Haus der
Jugend, Bau der Halle am Berufsschulzentrum, … auch noch Mittel für einen sicher wünschenswerten
Neubau des Freibades West zur Verfügung zu stellen.

Ich darf in diesem Zusammenhang auch noch auf die Umfangreichen Investitionen die in den
vergangen Jahren und derzeit im Freiburger Westen getätigt wurden und werden verweisen. Unter
anderem:

  • die Stadt die Wentzingerschulen saniert hat, Kosten über 25 Mio. Euro,
  • die Stadt an der Gerhardt-Hauptmann Schule einen Kindergarten mit 6 Gruppen, Inklusiv und nach modernen pädagogischen Standards baut, für mehrere Mio. Euro,
  • das auf dem Brielmann Gelände ein neuer Kindergarten entstanden ist, sowie auch im Hüttinger Areal,
  • das derzeit sowohl von der Universität als auch von der Frauenhofergesselschaft ca. 250 Mio. Euro in Einrichtungen im Mooswald investiert werden,
  • derzeit eine neue Stadtbahnlinie gebaut wird, die unsere Anbindung an den Rest der Stadt verbessern wird.
  • Die Stadt bereit war, denSeepark auch durch den Bau eines Skateparks aufzuwerten.

Ich darf auch daran erinneren, das wir das Westbad für viel Geld saniert und ertüchtigt haben und
auch das dort im Außenbereich ein neuer Kinderbereich entsteht.
Ich weiß, dass dies ein Anliegen von zahlreichen Bürger_Innen ist und daher schön wäre, wenn man
dem entsprechend würde, auch bestehen bei uns keine grundsätzlichen Bedenken, jedoch sehen wir
in den kommenden Jahren keine Finanzierung.

Junges Freiburg wirbt mit Wahlwerbespot für Jugendthemen und wählen ab 16

Junges Freiburg wirbt mit Wahlwerbespot für Jugendthemen und wählen ab 16

Freiräume für Jugendliche ist das beherrschende Thema des Wahlkampfs der Jung-Politiker

In einem selbstgedrehten Image-Film wirbt die Wählerinitiative Junges Freiburg im Internet für das Thema Freiräume für die Jugend und fordert dazu auf, ihre Kandidatinnen und Kandidaten bei der Kommunalwahl am 25. Mai zu wählen. Der 2-minütige Wahlwerbespot zeigt Jugendliche in Freiburg bei ihren Freizeitaktivitäten im öffentlichen Raum, im ArTik und am Busbahnhof.

„Damit wollen wir besonders junge Wählerinnen und Wähler ansprechen“, erklärt Spitzenkandidat Lukas Mörchen. Mit Aussagen wie „wir skaten, wir sprayen, wir chillen, wir spielen in Bands“ usw. stellen die Jungen Freiburger einerseits sich dar, andererseits machen sie auch auf ihre Jugendlichen-Themen aufmerksam. Der Spot endet mit der Aussage „wir machen Politik – Junges Freiburg am 25. Mai wählen gehen.“

Der Spot ist u.a. zu sehen auf: http://jungesfreiburg.org/ und auf http://youtu.be/UxXMc2mynaM. Auf jungesfreiburg.org gibt es auch Fotos aus der Produktion.

 

Für Rückfragen: Benni Wassmer, benni-wasmer@freenet.de

Am Film haben mitgewirkt:

Weiterlesen

Junges Freiburg presents: der Film zur Wahl!

Tataaaaaa! Junges Freiburg präsentiert sein Video zur Wahl 2014 !

http://youtu.be/UxXMc2mynaM

Wir danken besonders der Gruppe junger Filmer und Produzenten rund um Matthias Bergdolt für ihren unermüdlichen Einsatz.

Es kommen viele Sachen die für uns wichtig sind, dazu: Freiräume, Jugendkultur, ArTik, Skaten, ….

Hier noch einige Bilder von der Produktion:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Natürlich wird nach dem Filmen auch wieder sauber gemacht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sofa on tour.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Sprung aufs Sofa, bei dem es leider kaputt ging.

Weiterlesen