Stadionreif! Junges Freiburg startet in den Wahlkampf zum Bürgerentscheid

Stadionreif! Das ist das Motto von Junges Freiburg für den bevorstehenden Bürgerentscheid am 1. Februar. Mit gleich zwei Plakatmotiven möchten wir die Bürger_Innen vorab einerseits über die Wahl informieren, sowie eine klare Empfehlung für’s Kreuzchen in der Kabine aussprechen.

Lukas Mörchen, Stadtrat von Junges Freiburg und Fraktionsvorsitzender von JPG, erklärt hierzu:
„Für mich ist klar, der SC, sowie die Stadt brauchen ein neues Stadion, wir sind stadionreif! Mir ist aber noch viel wichtiger, dass die Bürgerinnen und Bürger entscheiden dürfen. Vor allem die Jüngeren, die jetzt ab 16 schon mitentscheiden dürfen, also Schüler oder Auszubildende und die Studenten!“

Dieser Meinung schließt sich Lisa San Martin Hörig, 1. Vorsitzende der Wählervereinigung Junges Freiburg, ebenfalls an:
„Bewusst haben wir uns für zwei Plakatmotive und ein Stickermotiv zu unserer kommenden Facebookaktion entschieden: Mit dem ersten Plakat wollten wir uns klar positionieren und mit dem zweiten nochmal verstärkt darauf eingehen, dass der Bürgerentscheid auch Jugendlichen eine Beteiligung ermöglicht. Das ist deshalb so wichtig, da der SC Freiburg ein großer Jugendförderer ist und somit die Betroffenen auch mitbestimmen können.“

Markus Schillberg, Vorstandsmitglied von Junges Freiburg und Fraktionsgeschäftsführer von JPG, fügt hinzu:
„Wir haben uns für den Start der Kampagne bewusst für den Zeitraum nach den Feiertagen entschieden. Es war uns wichtig, dass die Leute ihre Feiertage in Ruhe begehen konnten. Und ehrlich gesagt glaube ich kaum, dass irgendwer in den vergangenen Tagen noch genügend Kopf frei hatte, um sich diesem Thema zu widmen. Taufrisch angelangt im neuen Jahr freuen wir uns nun umso mehr auf einen spannenden Wahlkampf!“

Wer gerne mehr über den bevorstehenden Stadionbau und unsere Position erfahren möchte, kann sich jederzeit hier informieren.

Und weil’s nicht nur so schön, sondern auch wirklich wichtig ist, wiederholen wir gerne:
Am 1. Februar wählen ab 16.

Auf geht’s Freiburg!