Jugendbeteiligung

Jugendbeteiligung ist ein Muss
Jugendbeteiligung in der Kommune ist ein MUSS! Seit 2016 sind Gemeinden gesetzlich dazu verpflichtet ein Beteiligungsverfahren umzusetzen. Und wenn 250 Jugendliche in Freiburg sagen, sie hätten gerne eine Jugendvertretung, dann muss die Stadt sich mit diesem Anliegen
auseinandersetzen.
Das bedeutet Jugendliche werden ernst genommen. Wir bekommen eine Stimme und
können unsere Anliegen einbringen.

Jugendbeteiligug

Überleg doch mal
Was würdest du gerne ändern? In deiner Nachbarschaft? In deiner Schule? In deinem Sportverein? Was muss sich ändern, damit Freiburg in 5 Jahren so ist, wie du es dir wünscht?
Wenn du jetzt schon Ideen hast, dann mach auf dich aufmerksam und suche Unterstützter. Du kannst beispielsweise zum Jugendbüro gehen, um Informationen zu bekommen. Oder du kannst bei uns mitmachen. Komm doch einfach mal vorbei.

Eine Jugendvertretung?
Eine Jugendvertretung ist ein Gremium von Jugendlichen, dass direktes Mitspracherecht in der Kommunalpolitik hat und dessen Meinung stark wahrgenommen wird. Wenn 250 Jugendliche in Freiburg für dessen Einrichtung unterschreiben, dann wird die Stadt über eine Jugendvertretung
beraten. Junges Freiburg unterstützt dieses Anliegen auf jeden Fall. Die Jugendvertretung hat ein Rederecht, ein Anhörungsrecht und ein Antragsrecht im Gemeinderat und ihr werden finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt.

Unser Fyler zum Thema Jugendbeteiligung