Junges Freiburg zu Besuch

In der Vergangenheit kam es immer wieder mal vor, dass wir von Lehrerinnen und Lehrern in die Schule eingeladen wurden, um uns vorzustellen und aus dem Gemeinderat zu berichten. Besonders vor der Kommunalwahl (Spoileralarm: Die KW2019 ist nicht mehr weit!!1!!) oder in der 8. Klasse analog zum Bildungsplan mit dem Thema „Kommunalpolitik“ bieten sich diese Besuche in Schulen an.

Dabei stellten wir Junges Freiburg vor, wie wir arbeiten und für was wir stehen. Besonders gefragt waren auch Diskussionen zu speziellen Themen wie dem Doppelhaushalt und den städtischen Finanzen oder dem Bürgerentscheid zum neuen Stadion für den Sport Club. Des Weiteren wurden speziell unsere Stadträte Lukas Mörchen und Sergio Schmidt danach gefragt, wie es dazu kam, dass sie Gemeinderat geworden sind, welche Motivation sie dazu haben und welche (besonderen) Erfahrungen sie bisher im Gemeinderat gemacht haben.

Für uns sind Schulbesuche etwas ganz besonderes, weil sie eine niederschwellige Möglichkeit sind, um mit Schülerinnen und Schülern in Austausch zu treten und wir auch glauben, dass die „Anwesenden“ froh sind, wenn es mal Abwechslung im Unterricht gibt. Deshalb freuen wir uns immer über Einladungen von Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern, Eltern, SMVen aber auch von außerschulischen Vereinen und Organisationen die uns einfach mal kennen lernen wollen.

Um ebenfalls diesen Kontakt mit Schülerinnen und Schülern zu suchen haben wir im Sommer 2016 eine Sofatour gemacht oder organisieren gemeinsam mit anderen Jugendparteien im „Ring Politischer Jugend“ sogenannte Pausenhofgespräche.

Die Sofatour war damals ein voller Erfolg. Wir haben mehrere Schulen besucht, einen Stand mit unserem orangenen Sofa, Wassereis und Stellwänden gemacht, mit vielen Schülerinnen und Schülern geredet und sie nach ihren Interessen und Forderungen gefragt. Die Ergebnisse der Sofatour findet ihr hier.

Da im Mai 2019 die nächste Kommunalwahl ansteht, wollen wir uns demnächst auch wieder auf Tour begeben und mit möglichst vielen jungen Freiburger*innen ins Gespräch kommen – uns mit ihnen austauschen. Mehr Infos dazu folgen bald.

Du hast Interesse und möchtest uns kennen lernen? Schreib uns eine Nachricht auf Facebook, Instagram, Twitter oder per E-Mail. Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

Do 24.4. 16:00 Augustinerplatz: Startschuss der Unterschriftenliste gegen den Kommunalen Ordnungsdienst

Startschuss der Unterschriftenliste gegen den Kommunalen Ordnungsdienst

am Donnerstag, den 24. April
ab 16 Uhr
auf dem Augustinerplatz

wir laden Sie herzlich ein zum Startschuss der Unterschriftenliste gegen den Kommunalen Ordnungsdienst am Donnerstag, den April ab 16 Uhr.

Die vom „Jugendbündnis gegen den Kommunalen Ordnungsdienst“ initiierte Aktion beginnt auf dem Augustinerplatz, die Liste wird jedoch sowohl an Wahlständen als auch bei anderen Gelegenheiten ausliegen.

FB_Header_Freiraum

So können Freiburgs Bürger direkt gegen den KOD stimmen. Damit soll der Druck auf die  Politiker erhöht werden, nach der Wahl den beschlossenen Ordnungsdienst wieder  abzuschaffen.

Bitte geben Sie uns Bescheid, ob Sie an der Aktion am Donnerstag teilnehmen

Online unterschreiben: http://www.change.org/de/Petitionen/oberb%C3%BCrgermeister-gemeinderat-der-stadt-freiburg-kommunalen-ordnungsdienst-abschaffen

Für Rückfragen: Sebastian Müller, sbamueller@gmx.de,

Neugründung von Junges Freiburg: 13.2. 18:00 Haus der Jugend

Hallo liebe Jugendlichen, liebe Erwachsenen, liebe (jungen) FreiburgerInnen,

wir, Junges Freiburg, laden Sie / Euch hiermit ganz herzlich zu unserer Gründungsversammlung ein.

Wie manche wissen, hat sich Junges Freiburg nach der Gründung 1998 vergangenes Jahr, im Sommer 2012 aufgelöst. Doch zur Kommunalwahl dieses Jahr wollen junge FreiburgerInnen wieder mit einer Liste antreten und laden deswegen am

13.2.2014 um 18:00 Uhr
ins Haus der Jugend – Raum 32
Uhlandstraße 2

ein, um mit uns die Neugründung des Vereins zu vollziehen und zu feiern.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Wahl eines VersammlungsleiterIn
  3. Vorstellung der Satzung + Aussprache + Abstimmung über Änderungsanträge
  4. Beschluss der gesamten Satzung
  5. Wahl der Ämter: 1+2 VorsitzendeR, KassenwartIn, BeisitzerInen, KassenprüferInen,
  6. Beschluss Antrag Mitgliedschaft im Ring Politischer Jugend
  7. Ende der Versammlung

Weiterlesen

Wir treiben´s bunt – Frischer Wind im Gemeinderat

Artik und Junges Freiburg laden ein:

Mittwoch 23.01.2014 ab 18:00 im ArTik Freiburg

Wir treiben´s bunt

– Frischer Wind im Gemeinderat –

Wir versprechen es wird kein Neujahrsempfang!
Keine Schnittchen, kein Sekt und keine Reden!

18 Uhr: ArTik e.V. lädt ein: Zusammen für die Jugend in den Wahlkampf!

Junge Menschen, Jugendparteien, Jugendorganisationen und -verbände, Studentengruppen und Nachtlebenmacher sind eingeladen!

Wir stimmen uns ab und ein auf den Kommunalwahlkampf 2014!

19 Uhr: Junges Freiburg lädt ins ArTik ein: World Cafe: Welche Themen bewegen die junge Menschen in Freiburg?

Die Jugendinitiative Junges Freiburg lädt am Mittwoch, den 22. Januar um 19 Uhr zum World Café in die Jugendkulturplattform ArTik: An verschiedenen Thementischen werden Interessierte und Organisationen der Jugendbeteiligung zusammentreffen und sich Kennenlernen. Was ist aktuell Thema? Wo braucht es langfristige Initiativen? Wie soll Jugendpolitik und Politik für junge Menschen in Freiburg zukünftig statt finden?

Zur Veranstaltung bei Facebook: https://www.facebook.com/events/580669605355460/

Weiterlesen

Was brauchen junge Menschen in Freiburg 2014 und danach?

Junges Freiburg will ein Sprachrohr für die Jugend in Freiburg sein:
hier wurde das preisgekrönte Projekt „Jugend im Haushalt – mit uns ist zu rechnen“ als jugendgerechte Begleitung für den Freiburger Bürgerbeteiligungshaushalt 2009 erfunden.

Wir wollen einfach  MITMISCHEN und  MITBESTIMMEN.
Uns nicht von Erwachsenen sagen lassen, was für junge Leute gut ist. Das ewige Genörgel über die politikverdrossenen, problematischen Jugendlichen nervt.

Wir sind gerade dabei zu diskutieren wie und ob es mit Junges Freiburg 2014 weiter gehen soll.

Deshalb laden wir Euch

am Mittwoch, den 22.1.2013
um 18:00
(Ort: ArTik)
ein u, zu diskutieren:

Was brauchen junge Menschen in Freiburg 2014 und danach?

An diesem Tag werden wir mit vielen jungen Menschen die sich politisch interessieren, aber auch mit Erwachsenen Experten über diese Fragen diskutieren: Was brauchen junge Menschen in Freiburg 2014 und danach?
Wie soll soll Jugendpolitik und Politik für junge Menschen in Freiburg zukünftig statt finden.