Solidarisierung mit den Besetzer*innen der Guntramstraße 44

Am Samstag morgen wurde die Guntramstraße 44 im Stühlinger besetzt. Der Protest „gegen Mietwahnsinn und Verdrägung“ wurde ohne Ankündigung von der Polizei nach gerademal 10 Stunden durch Räumung beendet. Unser Stadtrat Sergio Schmidt war vor Ort und solidarisierte sich mit den Besetzer*innen dazu im Videostatement.

Weitere Informationen zur Besetzung gibt es unter diewg.noblogs.org

PM und Brief zur Freien Wähler Anfrage zur Bebauung des Spielplatz an der Colmarerstrasse

Keine Bebauung des Spielplatzes an der Colmarer Strasse!

Das zweite Mal innerhalb weniger Wochen werden die Freien Wähler gegenüber Freiflächen für Kinder und Jugendliche übergriffig!

Junges Freiburg Stadtrat Sebastian Müller und der Schülerrat hatten vor einigen Tagen Alarm geschlagen: die Freien Wähler wollten den Schulhof des Goethe-Gymnasiums als Parkplatz nutzen, inzwischen sind sie aufgrund des öffentlichen Aufschreis zurückgerudert.

Glücklicherweise hat die Stadtverwaltung den Vorschlag auch abschlägig beantwortet:

PM_FWV_Freiflächen

Sebastian Müller: „Wenigstens in der Stadtverwaltung ist man soweit vernünftig. Leider setzen die Freien Wähler ihr kleines Husarenstückchen mit einem Übergriff auf den Spielplatz zwischen Colmarerstrasse, Kreuzstrasse und Breisacherstrasse fort.“ Sie wollen auf Teilen dieses Geländes eine Spielstätte für Theatergruppen eröffnen.

„Das lehnen wir ab. Ein entsprechendes Schreiben haben wir an die Stadtverwaltung gerichtet“, erläutert Sebastian Müller.

Der Stühlinger ist ein dicht besiedelter Stadtteil in dem zahlreiche Kinder und Jugendliche wohnen. Diese Kinder brauchen um sich in ihrer – immer knapperen Freizeit – ausleben, spielen und toben zu können Spielplätze, Bolzplätze, Ballspielplätze und generell einfach Flächen in denen man sich aufhalten kann. Diese sind durch die immer engere Bebauung in Freiburg bedroht.

Brief an die Stadtverwaltung zu diesem Thema: Weiterlesen